Kompanielied - Hatzfelder-Kompanie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kompanielied

Wir über uns
Zu einem zünftigen Biwak, das erste fand 1966 statt, gehört natürlich auch ein Kompanielied. Kaum war die Idee geboren, so wurde sie in die Tat umgesetzt. Für die Entstehung in der heute noch aktuellen Form, zeichnen fünf Personen verantwortlich, denen unser "Herzlicher Dank" gilt.

Dieses sind für die Komposition,
Josef Brinkmann, Helmut Klefmann
und für den Text
Konrad Höschen, Helmut Klefmann, Walter Raeder

Das Hatzfelder Lied

Wir sind die Hatzfelder Schützen
aus dem Paderborner Land.
Wir lieben unsere Heimat
beschirmt von Gottes Hand.

::Und im grünen Rock sind wir immer bereit
uns zu helfen einander zu jeder Zeit.
Die Fahne wehet stolz im Wind,
weil wir Schützenbrüder sind.::

Der Apfel, Zepter, die Krone,
sind des Schützen schönster Lohn.
Doch nur dem Allerbesten
gebührt der Königsthron.

::Ob er arm oder reich, darauf schauen wir nicht,
ja wir halten zusammen nur das hat Gewicht.
Die Fahne wehet stolz im Wind,
weil wir Schützenbrüder sind.::

In Mastbruchs weiten Fluren,
blüht auch das Heidekraut.
Hier schafften unsere Väter
nach altem, guten Brauch

::Sie liebten nicht Hader und Streitigkeit,
denn Sie waren zufrieden zu jeder Zeit.
So soll´s auch heut noch bei uns sein,
wir woll´n uns nicht entzwei´n.::
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü